kurzfristige Veranstaltungsversicherung

4_400

Welche Veranstaltungen sind versicherbar:

  • z.B. Ausstellungen, Messen, Märkte, Feste, kulturelle Veranstaltungen, Tagungen, Kongresse, Seminare, Festumzüge
  • z.B. Sportveranstaltungen, Rock-/Popkonzerte, Viehauktionen, Tierschauen

Highlights der kurzfristigen Veranstaltungsversicherung:

  • Versicherungsschutz von Beginn der Aufbauarbeiten bis zum Abbau der Veranstaltung
  • Absicherung von Veranstaltungen bis zu 7 Tagen, zuzüglich jeweils 3 Tage Vorund Nacharbeiten – auf Anfrage sind auch längere Zeiten versicherbar
  • Einfache Beitragsberechnung nach Gesamtanzahl der Besucher und Mitwirkenden und Art der Veranstaltung z.B. Ausstellung oder Rock-/Popkonzert
  • Bei jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen sind auch Verträge mit automatischer Verlängerung möglich

Die wichtigsten Deckungsbausteine auf einen Blick

  • Versicherungssummen
    • pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden EUR 3.000.000,00 (Selbstbeteiligung: EUR 150,00)
  • Mietsachschäden an Räumen/Gebäuden:
    • durch Leitungs- und Abwasser oder Brand und Explosion EUR 500.000,00
    • durch sonstige Ursachen EUR 2.500,00 (Selbstbeteiligung: EUR 250,00)
  • Bearbeitungsschäden
    • 5.000,00 €
  • Abhandenkommen von fremden Schlüsseln
    • 5.000,00 €

Des Weiteren versichert:

  • Unterhaltung von Beleuchtungs- und Beschallungsanlagen, Wegweisern, Werbetafeln, sanitären Anlagen, Verkaufsständen in eigener Regie
  • Unterhaltung von Zelten und Podien, inklusive eigenem Auf- und Abbau
  • Unterhaltung von Tribünen, eigener Auf- und Abbau ist zusätzlich versicherbar
  • Ordnerdienst zwecks Einlasskontrolle und Sicherung der Veranstaltung
  • Zubereitung und Abgabe von Speisen und Getränken in eigener Regie
  • Nutzen von nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtigen Kfz und Arbeitsmaschinen

Hüpfburgen und Feuerwerke können Sie zusätzlich bedarfsgerecht einschließen. Ebenso können Sie das Risiko der Garderobenversicherung mit abdecken.